Bier

 

Bier
 

 

schloss

 

 

. . . Die Schlossbrauerei Weesenstein braut seit dem 8. August 1999 wieder Bier. Das Brauen auf dem Weesenstein lässt sich bis in das Jahr 1510 zurückverfolgen. Gebraut wurde bis in das Jahr 1863. Wir machen diese Tradition nach einer Pause von 136 Jahren wieder lebendig.

100-0015_img

Der Braumeister erzählt Wissenswertes rund ums Bier, von  dem  Umstand,  dass  ab  dem 17. Jh. der heute als Brauhof bezeichnete Hof ein Brauhaus darstellte, welches sein Bier in den  hochherrschaftlichen Häusern zu Dresden vertrieb. Geschichten und Legenden, Fassanstich, Musik und Gesang laden zur "Biergemütlichkeit" ein. Unsere Gäste würfeln und spielen Karten, sie genießen das Ambiente bei Speis und Trank.

 

Der Söller des Schlosses dient als Biergarten und so ist dort neben  dem  alten  Brunnen  zur  damaligen  Förderung des Brauwassers  ein  wundervoller  Blick  über  das  Müglitztal geboten.

 

Na dann, Prost!